Die Fähigkeit, sich selber zu limitieren!

G laubenssätze sind Meinungen und Überzeugungen, sogenannte Filter, die unbewusst unser tägliches Denken, Handeln und Fühlen steuern. Sie verschliessen uns vor neuen Erfahrungen und machen uns in Form limitierender Glaubenssätze wie „das begreife ich nie“ , „alle haben es besser als ich“ oder „mich will ja eh keiner“ oder „Geld verdirbt den Charakter“ das Leben schwer.

Das Hauptroblem dabei ist: Was der Denker denkt, wird der Beweisführer beweisen! Gemäss dem Spiegelgesetzt zieht denn auch „Gleiches das Gleiche“ an, so dass wir am Schluss genau das bekommen, was wir oft denken. Doch wie befreie ich mich vom Ballast alter Glaubenssätze?

In Einzelsitzungen finden wir mit Hilfe von Visualisierung, Meditation, Spielfilmen und Büchern heraus, welche hilfreichen und limitierenden Glaubenssätze ihr Leben prägen. Durch das Verstehen und Transformieren geben wir ihnen eine neue Aufgabe und übertünchen sie nicht einfach mit positiven Floskeln. Zum Schluss unterstütze ich Sie im Transfer in den Alltag. Dort, wo es ans Eingemachte, ans Einüben und Verankern neuer Erfahrungen geht.